Hier lesen Sie, wie wir uns Mecklenburg-Vorpommern 2020 und darüber hinaus vorstellen. Lassen Sie uns dazu ins Gespräch kommen!

 

Was ist mir wichtig?

 

Eine glaubwürdige und verlässliche Politik ist für mich stets auch mit einer vorausschauenden und soliden Finanzpolitik verbunden. Gerade wir als Linksfraktion werden ja gern als diejenigen hingestellt, die nur Geld ausgeben wollen. Dabei haben wir längst bewiesen, dass Rote schwarze Zahlen schreiben können. Ohne eine gute wirtschaftliche und finanzielle Basis im Land können auch wir unsere Vorhaben nicht umsetzen. Was mich besonders bewegt, ist die Tatsache, dass oft erst gehandelt wird, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Für frühe Förderung, rechtzeitige Hilfe und vor allem für eine gute Bildung für alle von Anfang an werden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene nicht die notwendigen finanziellen Mittel eingesetzt. Das ist unerträglich und auch ökonomisch widersinnig. Denn letztlich kostet Nachsorge viel mehr. Deshalb gilt es Umzusteuern: früh investieren statt spät reparieren.

 

Ihre Jeannine Rösler

 

 

Neueste Meldungen aus dem Landtag
26. Juni 2017 Dr. Mignon Schwenke/Pressemeldungen

Was ist dran an Plänen für ein Atommüll-Endlager in Vorpommern?

Seit Bekanntwerden konkreter Planungen für ein Atommüll-Endlager in Vorpommern bestehen erhebliche Unruhe und Sorge im Land, in Vorpommern und vor allem den betroffenen Orten. Dazu erklärt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke:  „Die Ängste und Sorgen sind berechtigt und müssen umgehend ausgeräumt werden.... Mehr...

 
26. Juni 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Studie bestätigt jahrelange Warnung: Altersarmut steigt dramatisch

Zur aktuellen Bertelsmann-Studie, wonach Altersarmut drastisch zunehmen wird, erklärt der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin:  „Wenn die Studie bis zum Jahr 2036 von einem Anstieg des Altersarmutsrisikos bundesweit auf 20 Prozent ausgeht, dann wird der Wert in M-V deutlich darüber liegen. Denn von allen drei am... Mehr...

 
26. Juni 2017 Karen Larisch/Pressemeldungen

Akteneinsicht beschlossen – die Untersuchung kann beginnen

Nach der heutigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) „Wohlfahrt“ erklärt die Obfrau der Linksfraktion im Ausschuss, Karen Larisch:  „Der Ausschuss hat heute unseren Antrag auf Akteneinsicht einstimmig beschlossen. Wir erwarten von den drei zuständigen Ministerien, Sozial-, Bildungs- und Innenministerium, dass jetzt... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 5356