Hier lesen Sie, wie wir uns Mecklenburg-Vorpommern 2020 und darüber hinaus vorstellen. Lassen Sie uns dazu ins Gespräch kommen!

 

Was ist mir wichtig?

 

Eine glaubwürdige und verlässliche Politik ist für mich stets auch mit einer vorausschauenden und soliden Finanzpolitik verbunden. Gerade wir als Linksfraktion werden ja gern als diejenigen hingestellt, die nur Geld ausgeben wollen. Dabei haben wir längst bewiesen, dass Rote schwarze Zahlen schreiben können. Ohne eine gute wirtschaftliche und finanzielle Basis im Land können auch wir unsere Vorhaben nicht umsetzen. Was mich besonders bewegt, ist die Tatsache, dass oft erst gehandelt wird, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Für frühe Förderung, rechtzeitige Hilfe und vor allem für eine gute Bildung für alle von Anfang an werden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene nicht die notwendigen finanziellen Mittel eingesetzt. Das ist unerträglich und auch ökonomisch widersinnig. Denn letztlich kostet Nachsorge viel mehr. Deshalb gilt es Umzusteuern: früh investieren statt spät reparieren.

 

Ihre Jeannine Rösler

 

 

Neueste Meldungen aus dem Landtag
12. Dezember 2017 Jacqueline Bernhardt/Peter Ritter/Pressemeldungen

Informationsrechte zum Schwangerschaftsabbruch stärken

Zur Übergabe der Petition für ein „Informationsrecht für Frauen zum Schwangerschaftsabbruch“ und zur Abschaffung des § 219 a StGB erklären die familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt, und der gleichstellungspolitische Sprecher Peter Ritter:  Bernhardt: „Bis heute sind über 150 000 Unterschriften... Mehr...

 
11. Dezember 2017 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Anstatt weiter Stagnation zu finanzieren brauchen wir einen Aufbruch

Zur aktuellen Bertelsmann-Studie zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Wenn drei Viertel der Befragten in Deutschland das Gefühl haben, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt zumindest teilweise gefährdet ist und die Verteilung der wirtschaftlichen Güter von mehr... Mehr...

 
8. Dezember 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

NSU in M-V: CDU-Fraktion verdeutlicht fehlendes Aufklärungsinteresse

Zur gestrigen Presseerklärung der CDU-Fraktion „Keine neuen Erkenntnisse durch Anhörung im NSU-Unterausschuss“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Die gestrigen Äußerungen der Abgeordneten Ann Christin von Allwörden zur Anhörung des Sachverständigen Dr. Gideon Botsch verdeutlichen das fehlende Interesse... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 5677